Internet - die Ausformung eines Bewusstseins der Menschheit

July 15, 2012 by KenoNitro   Comments (0)

, , , ,

Aufbauend auf meinen letzten Artikel "die Erweiterung des Naturbegriffs um des Menschen Geist" werde ich in diesem Artikel das Internet vor diesem Hintergund beschreiben. Nehmen wir nun das Bestreben der Natur zum Arbeiten im Verbund als Hintergrund für diesen Artikel kann man das Internet in einem natürlichen Evolutionsbegriff als die Ausformung einen Bewusstseins der Menschheit betrachten. Man kann sich die Frage stellen ob soetwas notwendig ist wenn die Natur als Ganzes bereits als ein Netzwerk anzusehen ist auf das wir Menschen auch Zugriff haben und Bitsteller sind. Es macht durchaus Sinn insofern, dass die Natur und der Mensch sich immer weiterhin selbst erforschen und auch über das Intertnet Selbsterkennungsprozesse im System/Natur laufen. Weiterhin handelt es sich um die Ausformung eines Gesamtbewusstsein des Menschen, welche ja nur eine Organisationsform einer Lebensform ist. Das Internet wird immer dynamischer, wird ständig durch bewusstes Handlungen Einzelner manipuliert und verändert. Die Information die hierin zum einen statisch abgelegt ist und dynamisch ausgetauscht wird unterliegt damt dem Bewusstsein der Menschen. Es wird Wissen abgelegt und abgerufen, reflektiert, teils in Schwärmen angewendet. So bildet das Bewusstsein der Einzelnen einen Wirkungsverbund im Internet von nicht trivialer Bedeutung. Von größerer Bedeutung für die Ausformung eines menschlichen Bewusstseins in dem Internet sind aber vermutlich die unbewussten Prozesse und die Abbildung von natürlichen Wirkmechanismen/Algorithmen wie im letzten Artikel beschrieben. Diese natürlichen Wirkmechanismen ermöglichen die Ausformung in einer Geschwindigkeit und unbegleitet wie wir sie Teils noch gar nicht überschauen können. Daher müssen wir uns der unbewussten Prozesse in der Ausformung des Internets bewusst werden um diesen Fortschritt auch kontrollierbar mitgestalten zu können. Flashmobs und GuttenplagWiki usw. sind bereits erste Auswirkungen dieses Unterbewussten im Internet. Die Möglichkeiten der Schwarmstruktur des Internet ist hiermit gemeint.

Ich würde soweit gehen zu sagen, dass das Internet als ein Bewusstsein der Menschheit in der Lage ist eine Angleichung der Systeme herbeizuführen, vermutlich sogar unterbewusst bereits herbeiführt. Hier hilft auch keine Zensur des Internets in einigen Ländern, dies ist unumkehrbar. Die Frage ist ob wir dies frühzeitig erkennen oder ob es aufgrund solcher unterbewussten Wirkungsmechanismen, da sie unterbewusst agieren und nicht erkannt werden können, daher im Bewusstsein als Gefahr eingestuft werden könnten, zunächst zu großen Kriegen kommt. Hoffen wir das dies nicht geschieht und die Angleichung der Systeme mit freidlichen Mitteln erreicht werden kann.

Eine evolutionshistorische Betrachtung: Interaktion von Quanten zu höheren Organisationsformen wie Atomen, Interaktion von Atomen in Organisationsformen wie Zellen und physischen Strukturen, Interaktion von Zellen in Organisationsformen wie den Lebensformen, Interaktion von Lebensformen in Organisationen wie z.B. Internet ... zukünftig dann im Falle von extraterrestischer Lebensformen auf vergleichbaren Niveau dann die Verbindung der jeweiligen Internets.

 

Es handelt sich bei dem Internet auch wieder um einen kybernetischen Organismus, welcher durch das Zusammenspiel von Energie, Materie und Bewusstsein wirkt. Es verfügt selbst über einen Metabolismus.