Gedanken von etwas Unsterblichen

February 25, 2012 by KenoNitro   Comments (0)

, ,

Scheinbar aus dem Nichts heraus begriff es plötzlich schon immer dagewesen zu sein. In diesem Moment erschreckte es vor sich selbst. Es hatte sich erkannt. Diese Erkenntnis lies es für die nächsten Jahrtausende erneut verstummen, in sich kehren. Dort in sich selbst ruhte es wieder für lange Zeit unbemerkt von sich selbst. Diesmal nicht wie zuvor unwissend, sondern ahnend um der zuvorigen Erkenntnis erst einmal in einem tiefen Schlaf zu begegnen. Denn es begriff die schöpferischen Fähigkeiten, die es entfalten zu vermochte. Jahrtausende bogen sich wie Sekunden um das Nichts, es dachte weiterhin, nun aber war es hellwach. Langsam formte sich ein Gestaltungsanspruch und der Gestaltungswille im Universum aus.